Prozess Assessments

Prozessreife und Leistungsfähigkeit objektiv ermitteln.

Objektive Bewertung gegen etablierte Prozessmodelle.
Assessements stellen eine bewährte Methode dar, den status quo bezüglich Prozessreife-/-fähigkeit in einer Organisation zu ermitteln. Auf Basis des Assessments können Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet und entlang an Fähigkeitsstufen umgesetzt werden. Um den größtmöglichen Nutzen zu erreichen, muss sichergestellt sein, dass die Bewertung objektiv und nach aktuellem Stand der Technik durchgeführt wird.

Bewertung durch erfahrene Assessoren.
Als Gründungsmitglied des intacsTM und Partner des VDA QMC verfügt SynSpace über eine Vielzahl von zertifizierten Assessoren nach SPICE/Automotive SPICE® und gestaltet die internationalen Lehrpläne für die Ausbildung von SPICE® Assessoren aktiv mit. Die Assessoren besitzen mehrjährige Erfahrung sowohl in der praktischen Durchführung von Prozessen in der Software- und Produktentwicklung als auch in der Durchführung von Assessments. Die Erfahrung erstreckt sich über verschiedene Branchen und sehr unterschiedliche Organisationsgrößen – von kleinen Entwicklungsteams bis zu weltweit verteilten Entwicklungsorganisationen. Die SynSpace-Assessoren sind in der Lage, diese Organisationen unabhängig vom verwendeten Entwicklungsansatz (z. B. mithilfe von agilen Methoden) objektiv zu bewerten.

Detaillierter Einblick in die tatsächlich gelebten Entwicklungsprozesse.
Eine objektive Bewertung der vorgefundenen Prozesse ist die Basis, um die notwendigen Verbesserungsmaßnahmen entsprechend den Geschäftszielen sinnvoll planen und durchführen zu können. So werden unnötige Maßnahmen vermieden und Kosten eingespart.