Synspace

News

Mit Software-Archäologie zu A-SPICE Level 3

Embedded Software Engineering Kongress vom 03.-07.12.2018 in Sindelfingen

Um was es bei unserem Vortrag geht:

Zunächst wird der Begriff Software Archäologie, so wie er im Vortrag verwendet wird definiert. Nach einer Einführung in die Bewertungsmethoden nach Automotive SPiCE werden die Prozessabläufe bei der Entwicklung einer neuen Software mit der Wartung und Weiterentwicklung von bestehender Software mit einander verglichen. Es wird vor allem erörtert, wie nachträglich eine SW Architektur entwickelt werden kann, wenn diese bei einer gewachsenen Software vollkommen fehlt. Am Bespiel der Axivion Bauhaus Suite wird aufgezeigt, wie in einem kontinuierlichen Integrations- und Verbesserungsprozess die vorhandene Software und eine neu entwickelte Soll-Architektur aneinander angeglichen werden. Um einen hohen Automotive SPiCE Level bereits während eine frühen oder mittleren Phase der Projektlaufzeit zu erreichen müssen bestimmte Maßnahmen eingehalten werden. Anhand eines echten Beispiels aus der Praxis dargelegt, in welcher Zeit ein gut vorbereitetes Unternehmen welche A-SPiCE Level erreichen kann.

« Zurück