IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level

No English translation of description available

Effizientes Requirements Engineering ist einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg von Software-Entwicklungsprojekten. Verfügbarkeit und Qualität der Anforderungen sowie deren Dokumentation beeinflussen das Gelingen des Entwicklungsprojekts wesentlich.

Nach dem Besuch unseres IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level Trainings sind Sie in der Lage, die gängigen Methoden und Vorgehensweisen zur Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und Verwaltung von Anforderungen in der Praxis anzuwenden.

In der Basisstufe werden die für alle Bereiche – z.B. eingebettete Systeme, sicherheitskritische Systeme, klassische Informationssysteme – gleichermassen gültigen Grundlagen vermittelt. Die Basisstufe spricht alle in das Thema Requirements Engineering involvierten Personen an.

Inhalt

Die Ausbildung entspricht dem offiziellen IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level Lehrplan und vermittelt hauptsächlich folgende Inhalte:

  • Allgemeine Prinzipien des Requirement Engineerings - Erfolgsfaktoren, typische Probleme und ihre Konsequenzen
  • Requirements-Prozesse und Entwicklungs-Vorgehensmodelle
  • Profil des Anforderungsingenieurs
  • Ziele und Kontext des Systems
  • Anforderungsarten
  • Stakeholder Identifizierung
  • Erhebungstechniken
  • Vorgehen zur Analyse, Modellierungssprachen, Priorisierung
  • Gestaltung der Anforderungsdokumenten
  • Prüfung der Anforderungen
  • Verwaltung der Anforderungen; Attribute, Traceability, Konfigurationsmanagement, Änderungsmanagement
    Werkzeuge

Dokumentation

Die Teilnehmer erhalten im Kurs:

  • einen Kursordner mit Papierkopien der Folien, Übungen und Syllabus, sowie
  • das Buch "Basiswissen Requirements Engineering: Aus- und Weiterbildung nach IREB-Standard zum Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level".

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an alle, die sich mit der Spezifikation von Software beschäftigen oder beschäftigen werden: Key Account- und ProduktmanagerInnen, SystemanalytikerInnen und Business Analysten/-Analystinnen, ProjektleiterInnen, EntwicklerInnen, Qualitätsverantwortliche und TesterInnen.

Voraussetzungen

Allgemeines Verständnis von Software- und Systementwicklung wird erwartet. Theoretisches Grundwissen im Requirements Engineering wird nicht vorausgesetzt.

Zertifikat

Die Foundation Level Ausbildung schliesst mit einer Prüfung (75 Minuten) zum Erlangen des international anerkannten "IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level" Zertifikates ab.

Die Zertifizierungsstelle ist die Swiss Association for Quality (SAQ) für die Schweiz, für Deutschland das International Software Quality Institute (iSQI).

Preis

Der Trainingspreis pro Teilnehmer beträgt 2.500,00 CHF zzgl. MwSt.

Die Kosten für die Zertifizierungsprüfung sind in der Schweiz in der Teilnehmergebühr inbegriffen.

In Deutschland wird die Prüfungsgebühr zusätzlich erhoben. Diese richtet die sich nach dem Ort der Durchführung der Prüfung.

Bonus

Zusätzlich zu den Schulungsunterlagen sind in den Teilnehmergebühren inbegriffen:

  • Begrüssungs- und Pausengetränke sowie das Mittagessen.
  • Prüfungsgebühren (nur in der Schweiz).
  • Buch "Basiswissen Requirements Engineering: Aus- und Weiterbildung nach IREB-Standard zum Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level", erschienen im dpunkt Verlag.

Go back